images/pankratium_print.png

Schulprogramme

Warum mit Kindern und SchülerInnen ins Pankratium?

Wer staunt, hält Augen und Ohren offen! Wer staunt, wird still und hält inne. Diese Offenheit und das Innehalten sind – neben geschultem Personal – wichtige Wegbereiter für positive Lernerfahrungen. Angelehnt an die Lerninhalte der betreffenden Schulstufe beobachten, erzeugen und erforschen die SchülerInnen technisch-physikalische, akustische und optische Phänomene. Was in Theorie oft schwer verständlich erscheint, wird körperlich erspürt und erlebt. Alle Sinne werden angesprochen und das Gelernte hinterlässt nachhaltige Spuren im – nicht zuletzt auch schulischen – Alltag: möglicherweise in Form von Neugierde als Orientierunghilfe für den weiteren Bildungsweg…  

 

 

Hier können Sie die Schulprogramme für den entsprechenden Schultyp als PDF herunterladen: