Seit über 10 Jahren Begegnungszentrum von Kunst und Wissenschaft.

Schulprogramme

Warum mit Kindern und SchülerInnen ins Pankratium?

Wer staunt, hält Augen und Ohren offen! Wer staunt, wird still und hält inne. Diese Offenheit und das Innehalten sind – neben geschultem Personal – wichtige Wegbereiter für positive Lernerfahrungen. Angelehnt an die Lerninhalte der betreffenden Schulstufe beobachten, erzeugen und erforschen die SchülerInnen technisch-physikalische, akustische und optische Phänomene. Was in Theorie oft schwer verständlich erscheint, wird körperlich erspürt und erlebt. Alle Sinne werden angesprochen und das Gelernte hinterlässt nachhaltige Spuren im – nicht zuletzt auch schulischen – Alltag: möglicherweise in Form von Neugierde als Orientierunghilfe für den weiteren Bildungsweg…  

 

 

Hier können Sie die Schulprogramme für den entsprechenden Schultyp als PDF herunterladen: